Der ganz besondere Freizeitpartner ...

Der Paso Peruano, der Freizeitpartner mit besonderen Kick, ist vorwiegend bekannt durch die Vorstellung auf Gangpferdeturnieren in traditioneller Ausrüstung.

Aber er ist viel mehr als das...

 

Ein Peruaner ist ein zuverlässiges Freizeitpferd für alle Lebenslagen. Ob auf Wanderritten, Distanzritten oder auf dem Trailparcours, er wird seinen Menschen nicht im Stich lassen.

Durch die hohe Sensibilität und Intelligenz ist er für sämtliche Arten der Bodenarbeit zu begeistern, sowie zeigt ein Paso gerne auch bei der Freiarbeit und der Zirzensik was er kann und wächst über sich hinaus.

Natürlich eignet er sich auch für das Dressurviereck, in dem er gerne im Paso Llano glänzen möchte und manchen Peruanern macht sogar das Springen über kleine Cavaletti Spaß.

Durch den einfühlsamen Charakter eignet sich die Rasse sogar oftmals als Therapiepferd dem man vertrauen kann.

All dies hängt natürlich immer von Interieur und Exterieurs des Pferdes ab.

Artgerechte Haltung mit viel Licht, Luft, gutem Futter, ausreichendem Platzangebot und Artgenossen sollten, wie für jedes Pferd, auch für den Paso Peruano selbstverständlich sein.

 

Aber eines muss immer bedacht werden, diese Pferde brauchen Menschen, die zuhören; die konsequent sind aber nicht hart, sich einfühlen können in diese sensiblen Pferdeseelen. Dann bekommt man einen ganz besonderen Partner Pferd, der bereit ist alles für seinen Menschen zu geben!

Kontakt für Freizeitangelegenheiten:

Sporwart Petra Mühlburger

oder

Lina Richter

share it to your friends